Sie sind hier

Vorbezug von Lebensversicherungen (Säule 3b)

Wenn eine Lebensversicherung (Säule 3b) mit Rückkaufoption vorhanden ist, kann man den Vertrag kündigen und sich das dem Rückkaufswert entsprechende Kapital auszahlen lassen.

Bevor man diesen Schritt macht, sollte man jedoch prüfen, ob es nicht vorteilhafter wäre, ein Policendarlehen in der Höhe des maximalen Rückkaufwertes zu einem angemessenen Zinssatz zu vereinbaren. Der Risikoschutz bleibt in diesem Falle erhalten. Ein steuerlicher Vorteil liegt darin, dass das Lebensversicherungskapital einkommenssteuerfrei (im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben) geäufnet wird und die Darlehenszinsen vom Einkommen abgezogen werden können.

Besprechen Sie dies mit Ihrer Bank und Versicherung unter Berücksichtigung der steuerlichen Auswirkungen. Auf diese Weise erhalten Sie zwei Berechnungen von unterschiedlichen Instituten, die die Entscheidung erleichtern.

Stand vom

Anzeige