Sie sind hier

Bebauungsplan / Sondernutzungsplan

In einem Bebauungsplan (Sondernutzungsplan) ist die Bebauung auf einem Grundstück in einer Bauzone geregelt.

Bestandteile des Bebauungsplans

  • Bauliniepläne
  • Vorschriften über die Art des Gebäudes
  • Regelungen zur Ausnutzung des Grundstückes (inkl. Freiflächen und Abstände)
  • Anordnung der Baukörper
  • Gebäudehöhe und Geschosszahl
  • Dachform und in manchen Gemeinden Dach- und Fassadenfarbe

Der Bebauungsplan kann u.U. von den kantonalen und Gemeinde-Richtlinien abweichen, z.B. wenn ein Gebäude als architektonisch besonders interessant bewertet wird, oder sich besonders gut in die Landschaft bzw. Siedlung einfügt.

2012 wurden das Planungs- und Baugesetz (PBG) teilweise revidiert. Die gesetzlichen Regelungen zum Bebauungsplan findet man in § 32 PBG. 

Stand vom

Anzeige