Sie sind hier

Mauerwerk streichen

Bei Anstrichen auf Mauerwerk müssen vor Beginn der Arbeit jegliche Mängel an Untergründen (Ausblühungen, Haarrisse oder Absprengungen) fachgerecht beseitigt werden. Altanstriche, insbesondere Kalkfarbenanstriche und kreidende Anstriche, müssen vor Neuauftrag restlos entfernt werden. Alle Anstriche müssen diffusionsfähig sein, damit ein Feuchtigkeitsaustausch gewährleistet ist. 

Mögliche Anstrichmittel sind: Silikatfarben, Silikonharzfarben sowie siloxanhaltige farblose Imprägniermittel.

Ansonsten gilt, was auch fürs Streichen der Innenwände gilt. Siehe: www.bauwelt.ch/streichen-leicht-gemacht

Stand vom

Anzeige