Sie sind hier

Keller dämmen

Isolierung unbeheizter Keller

Falls der Keller nicht beheizt werden soll, kann man nur die Kellerdecke (von unten her) dämmen (etwa mit Polystyrol). Ideal sind 12 Zentimeter, es sollten aber mindestens 6 Zentimeter Dämmung angebracht werden. Bei einer ebenen Decke können einfach Platten montiert und anschliessend grosszügig isoliert werden (mindestens 50 Zentimeter). Sollte der Untergrund uneben sein (etwa durch Balkenkonstruktionen), gilt es, zuerst die Hohlräume mit Zellulose oder Mineralfaserflocken zu füllen.

Dämmung beheizter Keller

Ein beheizter Keller, der vielleicht sogar als Wohnraum genutzt werden soll, muss komplett gedämmt und isoliert werden (Fussboden, Wände, Decke, Türen und Treppen). 

Stand vom

Anzeige