Sie sind hier

Boden

Bodenaufbau

Eine Zwischengeschossdecke hat zwei Seiten, denn sie ist nicht nur Decke, sondern auch Boden der darüberliegenden Etage.

Die unterste Schichte des Bodens, die sogenannte Unterschicht, ist zugleich auch die sichtbare Decke der darunterliegenden Etage. Darüber folgt die Deckenkonstruktion aus den gewünschten Materialien (Massivdecke, Hohldecke, Plattendecke usw.), dann die Dämmung und schliesslich der Unterlagsboden, bevor zuoberst der gewünschte Bodenbelag (Fliesen, Parkett, Laminat, Teppichboden) verlegt wird. Je nach Deckenkonstruktion müssen noch zusätzliche Elemente verwendet werden (Dampfsperre, Folie, Rauschalung usw.).  

 

Stand vom

Anzeige