Sie sind hier

Advertorial

Outdoor–Bereich im Trend

Hochwertig wird das erweiterte Wohnzimmer im Freien eingerichtet. Dabei stehen pflegeleichtes Design und Erlebnisqualität im Zentrum.

Die Holzfeuerstelle «swissfirecube primeline» ist in verschiedenen Abmessungen erhältlich und optional mit nützlichem Zubehör erweiterbar. (Bild: Ganz Baukeramik)

Für den anspruchsvollen Kunden von heute zählt vor allem eines: Der Outdoor-Bereich soll schön und einfach zu pflegen sein. Die Freizeit wird gerne mit Familie und Freunde verbracht – Genuss wird dabei grossgeschrieben. Ästhetische Gartenkultur, die auch noch Erlebnisqualität bietet, ist gefragt. Mit keramischen Belägen in Stein-, Holz-, Naturstein- oder Betonoptik gewinnen die Lebensräume an Weite und wirken grosszügig. Sei es mit natürlichen, mediterranen Farben oder in einem modernen, dunkleren Look.

Keramik ist aussergewöhnlich – die Vielfalt ist praktisch unbegrenzt

Die Plättli werden aus Rohstoffen wie Ton, Kaolin, Quarz und Feldspat hergestellt. Diese natürlichen Materialien, die lange Lebensdauer und die problemlose Wiederverwertbarkeit machen keramische Platten zum Inbegriff eines nachhaltigen Baustoffs. Sie sind lichtecht, kratzfest, wasserfest, frostsicher und überall einsetzbar. Dank der Rutschfestigkeit können die Plättli auch gut für Treppen benutzt werden. Im Aussenbereich überzeugen die Fliesen zudem mit ihrer UV-Beständigkeit. Sie sind zudem sehr pflegeleicht, setzen kein Moos an und es ist keine Nachbehandlung nötig. Die Plättli behalten ihre Qualität bedingungslos auch bei Temperaturschwankungen, schlechter Witterung und sogar Frost. Keramische Beläge in Stein-, Holz-, Naturstein- oder Betonoptik machen Terrassen, Balkone und den Pool zu Wohlfühloasen, wo man schöne Frühlings- und Sommertage geniessen kann.

Ganz Baukeramik bietet eine riesige Auswahl an verschiedenen Keramikplatten in verschiedensten Farben und Formaten zu vernünftigen Preisen.

Mehr Erlebnis im Aussenraum

Mit «swissfirecube garden» präsentiert die Ganz Baukeramik AG eine Kollektion von Holzfeuerstellen für den Aussenbereich, die auf die Bedürfnisse der heutigen Gesellschaft abgestimmt sind. Denn Wohnen und Essen im Freien liegen im Trend.

Die Kollektion überzeugt mit gradlinigem Design, welches das Feuer perfekt in Szene setzt. Die Modelle bieten ein einzigartiges Grillerlebnis und lassen sich optimal in die moderne Gartenarchitektur integrieren. Auch als Grillstelle auf einer Dachterrasse ist der «swissfirecube garden» ideal einsetzbar. Dabei werden die Leckereien auf den glatten Flächen in verschiedenen Temperaturzonen schonend und gesund zubereitet. Durch die mit Schamotte ausgekleideten Brennräume lassen sich je nach Holzmenge unterschiedliche Temperaturbereiche von 100° bis 350 °Celsius erzielen, sodass jedes Grillgut die passende Temperatur hat, ein entscheidender Vorteil gegenüber anderen Feuerschalen. Vom herkömmlichen Grillieren über das Garen und Dämpfen bis zur feinen Holzofen-Pizza bietet die Holzfeuerstelle alles in einem. Die Ecken werden dabei dank der Hinterlüftung nicht heiss und bieten Abstellfläche für Teller oder Zubehör. Ob ein Ambientefeuer vor, während oder nach dem Essen – der «swissfirecube» ist eine stimmungsvolle und wärmende Ergänzung für das Outdoor-Wohnzimmer.

Echte Handwerksarbeit aus heimischer Manufaktur

Die einzigartige Materialbeschaffenheit und die Verarbeitung im Detail machen jeden «swissfirecube» zum Unikat – hergestellt mit Leidenschaft zu Feuer und Stahl. Die hohe Qualität und der regionale Bezug sind wesentlich. Dazu bestechen die Multitalente durch die geniale Funktionalität, das spezielle Design und die lange Lebensdauer.

Weitere Infos unter: www.ganz-baukeramik.ch