Sie sind hier

Fassadensysteme

Es gibt verschiedene Fassadenverkleidungen und Verblender. Eine Variante sind direkt aufgebrachte Bekleidungen auf einschaligen, ein- oder mehrschichtigen schweren Aussenwänden. Eine weitere Variante sind Fassaden, die von einer zweiten Schale hinterlüftet sind und einen Abstand vor der Aussenwand haben. Schliesslich gibt es noch Fassaden, bei denen die Bekleidungen aus Verbund- oder Sandwich-Elementen bestehen.

Einschalige Fassade

Eigentlich ist die Bezeichnung «Einschalige Fassade» nicht ganz korrekt, denn eigentlich handelt es sich dabei  um Aussenwände. Einschalige Fassaden bestehen aus einer Wand, die aber durchaus mehreren Schichten aufweisen kann. Die direkt aufgebrachte Bekleidung dient dem Schutz der Aussenwand vor Niederschlägen, Frost und aggressiven Bestandteilen der Luft, ohne den Luft- und Feuchtigkeitsaustausch durch die Aussenwand zu verhindern. Diese kann aus Klinker, Vormauerbacksteinen, Kalksandvormauersteinen, Natursteinplatten, Keramik, als örtlich gemauerte Verblendung oder vermörtelte Plattenverblendung ausgeführt werden.

Zweischalige Fassade

Die gemauerte Verblendung mit Schalenfuge als zweite, konstruktiv unabhängige (statisch nicht belastete) Schicht vor der Aussenwand ist mitverantwortlich für den Wärmeschutz.

Die Verbindung der Aussen- und Innenschicht erfolgt durch nicht rostende Drahtanker. Die Fuge zwischen den beiden Schichten ist mindestens zwei Zentimeter breit, hohlraumfrei, jedoch nicht dampfdicht und wasserabweisend ausgeführt.

Hinterlüftete Fassade

Die durch eine zweite Schale hinterlüftete Verkleidung schirmt die tragende Aussenwand vor intensiver Strahlungswärme, Niederschlägen und Frost ab und verhindert Diffusions- und Kondensationsstau. Sie gewährleistet die Austrocknung und Atmung der Aussenwand und mildert grosse Temperaturunterschiede zwischen innen und aussen.

Fassadenverblendung

Verblendungen können aus Sichtmauerwerk mit Klinker, Vormauerbacksteinen und Kalksandsteinen ausgeführt werden. Eine Reinigung erfolgt mit Wasser oder Wasserdampf. Eine Imprägnierung mit einer farblosen Silikonlösung bringt Schutz vor Feuchtigkeit, Verschmutzung usw. Weitere Verblendungen sind: Keramische Platten, Klinkerplatten Steinzeugplatten, Natursteinplatten und -riemchen, Kalksandsteinsparverblender und -riemchen.

Stand vom

Anzeige