Sie sind hier

Loggia

Eine Variante des statischen Sonnenschutzes sind sogenannte Loggien. Die Bezeichnung stammt aus dem italienischen «Loggia» und bedeutet so viel wie Laube.

Definition Loggia

Loggien öffnen ausschliesslich nach vorne und sind an beiden Seiten von Mauerwerk abgeschlossen. Ins Dach integrierte Loggien werden als Dachloggia bezeichnet. Loggien zählen im Gegensatz zu Balkonen zur Wohnfläche und bieten einen besseren Wetter- und Sonnenschutz. Gleichzeitig ist die Sicht von Aussen begrenzter und die seitlichen Mauern werfen mehr Schatten in den dahinterliegenden Wohnräumen.

Nach vorne schliessen Loggien meist mit Brüstungen oder Geländern ab. Einige Loggias verfügen über eine schliessbare Fensterverglasung und schützen so Möbel vor der Witterung.

Stand vom

Anzeige