Sie sind hier

Badezimmer

Wer heute ein Badezimmer frei planen kann, wünscht sich häufig eine grosszügige Wohlfühloase. Vielleicht auch zwei oder drei Badezimmer für mehrere Personen, ein ans Schlafzimmer angrenzendes Bad oder sogar ein offenes Luxus-Badezimmer im Schlafraum. Wer lieber allein auf dem «stillen Örtchen» sitzt, oder die Feuchtigkeit der Dusche oder Badewanne nicht im Schlafgemach haben möchte, kann z.B. Glastüren oder Glaskuben einbauen. Dadurch wirken die Räumlichkeiten immer noch gross, hell und offen, bieten aber ein gewisses Mass an Privatsphäre. Die Armaturen und Sanitärapparate sind längst nicht mehr nur praktisch, sondern auch Designobjekt. Das gleiche gilt für die Deko im Bad und Duschvorhänge, Wandspiegel/Spiegelschrank und Badezimmerschränke.

Schlichte Farben wie Weiss, Grau oder Schwarz sind weiterhin im Trend - so kann die Inneneinrichtung beliebig farbig gewählt werden. Auch Holz und Natursteine sind en Vogue. 

Mehr zum Thema

Stand vom

Anzeige