Sie sind hier

Buchtipp

Mehr Komfort im Badezimmer

Wir verbringen im Schnitt 7 bis 8 Stunden pro Woche im Bad. Der Bildband «Die besten Bäder – neue Trends zum Wohlfühlen» zeigt, wie man das Badezimmer individuell und wohnlich gestaltet.

40 unterschiedliche Projekte bestätigen: Es lohnt, sich bei der Badgestaltung an Profis zu wenden. (Bild: Aqua cultura)

Die Autorin Martina Brüßel hat für den Bildband Bäder mit überraschenden Materialkombinationen ausgewählt. Daneben stehen angenehme Oberflächen, atmosphärische Beleuchtung und digitaler Komfort im Fokus. Detaillierte Fotoaufnahmen verdeutlichen die individuelle Note der einzelnen Badezimmer.

Mal puristisch, mal wohnlich, mal mit digitalen Bedienelementen: Die Autorin beschreibt die einzelnen Bäder ausführlich und anschaulich. Informationen über die verwendeten Produkte und der Grundriss runden die Projektdarstellungen ab. Zwei Gastbeiträge ergänzen die Themen Farbgestaltung und Materialien. Eva Filter, Professorin für Innenarchitektur an der Uni Detmold klärt auf, wie Farben wirken und was unsere menschliche Haut damit zu tun hat. Ausserdem erläutert Hannes Bäuerle, Inhaber und Gründer der Materialagentur «raumPROBE», welche Materialien und Werkstoffe im Trend liegen. (esc)


Martina Brüßel, Aqua cultura: Die besten Bäder.
Neue Trends zum Wohlfühlen.
Callwey Verlag (2017), 160 Seiten, CHF 66.90
ISBN: 978-3-7667-2279-9